Über mich

img_2608

Schon immer bestimmen Tiere mein Leben.
Mit Hamster und Hund bin ich aufgewachsen, später kamen Reptilien, Frettchen und Pferd hinzu.

Mein Pferd war schließlich auch der Grund, warum ich die Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin absolviert habe. Als Jungpferd hatte er einen schweren Koppelunfall von dem er sich bis heute nicht ganz erholt hat.

Ich beschäftigte mich daher in der ersten Zeit nach seinem Unfall mehr mit der Therapie, als mit dem Reiten. Ich entdeckte meine Liebe und die Faszination für dieses Thema. Einige Jahre besuchte ich ein paar kleinere Kurse in diesem Bereich. Schließlich beschloss ich eine Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin zu absolvieren.

Meine Prüfung legte ich bei der Deutschen Gesellschaft der Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten e.V. (DGT) ab. Seitdem bilde ich mich ständig weiter z.B. flexibles Pferdetaping, Osteopathie, Blutegeltherapie etc. Details zu den verschiedenen Techniken finden Sie unter „Leistungen“ im Menü.